Sie befinden sich hier:

"Thematische Reise" 500 Jahre Reformation

Die wichtigsten Reisedaten:
Preis: ab 449,00 €
Termin: von 28.10.2017 bis 01.11.2017
  • Hier besuchen Sie eine besondere Veranstaltung/Fest/Event

Reise zu den Lutherstätten am Reformationstag

Kaum ein Ereignis der letzten Jahrhunderte hat die Geschichte Europas und der Welt so nachhaltig beeinflusst und verändert, wie die Reformation. Deren Beginn, der berühmte Thesenanschlag Martin Luthers, jährt sich 2017 zum 500. Mal. In fünf Tagen erfahren Sie nicht nur interessante Fakten und vielleicht auch neue Aspekte zum wichtigsten Ereignis der jüngeren Kirchengeschichte, Sie lernen auch nahezu alle Stätten kennen, die mit dem Wirken des bedeutendsten Reformators verbunden sind. Mehrere von Ihnen haben als UNESCO-Welterbestätten internationale Bekanntheit, andere sind bedeutende Nationaldenkmäler und schicksalsbestimmend für die Geschichte Deutschlands geworden.

1. Tag: Anreise Leipzig
Am frühen Morgen beginnt die Reise auf den Spuren von Martin Luther. Über Nürnberg Hof geht es nach Leipzig zu unserem Hotel. Die Stadt versteht sich als eine der wichtigsten Städte der Reformation – zu Recht, denn die Verlagsstadt hat maßgeblich zur Verbreitung der Schriften Martin Luthers beigetragen. Doch die Beziehung zwischen dem Reformator und der Messestadt war nicht immer einfach. Die Leipziger Disputation war für die Reformatoren Andreas Karlstadt und Martin Luther hier alles andere als ein Heimspiel. Erkunden Sie die Stadt oder besuchen Sie die vielen Kirchen für einen abendlichen Gottesdienst. 

2. Tag: Leipzig Stadtführung und Halle
Nach dem Frühstück begeben Sie sich mit einem Reiseführer auf Erkundungsgang durch Leipzig.
Am Nachmittag werden wir Halle besuchen. Nachdem Martin Luther 1546 in Eisleben gestorben war, wurde sein Leichnam bei der Überführung nach Wittenberg für eine Nacht in Halle aufgebahrt. Halle blieb auch nach Luthers Tod ein wichtiger Ort für den Protestantismus. Der Pfarrer und Universitätsprofessor August Hermann Francke gründete 1698 in Halle eine Schulstadt, die heutigen Franckeschen Stiftungen, die den Geist der Reformation in die ganze Welt trugen.

3. Tag: Eisleben Mansfeld 
Heute begeben wir uns auf Zeitreise in die Geburtsstätte von Martin Luther, unsere erste Station ist Mansfeld. Kurz nach seiner Geburt zogen die Eltern Luthers nach Mansfeld. Erkunden Sie hier bei einer Führung viele Stätten, an denen sich das Leben des jungen Martin abgespielt hat. Anschließend geht es nach Eisleben in die Geburtsstätte Luthers. Bei einer Führung besuchen Sie unter anderem das Geburts-und Sterbehaus von Martin Luther. Anschließend Rückfahrt nach Leipzig.

4. Tag: Reformationstag in der Lutherstadt Wittenberg 
Den heutigen Tag verbringen Sie in der Lutherstadt Wittenberg. Bei einer Führung durch die Stadt besuchen Sie die Schlosskirche, Stadtkirche und das Lutherhaus. Besuchen Sie auch einen Gottesdienst zum Reformationstag. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Leipzig.

5. Tag: Halloren Schokoladenfabrik und Heimreise
Zum Abschluss Ihrer Reise besuchen Sie noch die Schokoladenfabrik Halloren. Anschließend geht es wieder in die Heimatorte. 

im Preis enthalten

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • Kleines Frühstück aus der Bordküche
  • 4x Übernachtung im Hotel Mercure Halle Leipzig
  • 4x Frühstückbuffet
  • Stadtführung Leipzig
  • Stadtführung Wittenberg
  • Stadtführung Eisleben
  • Eintritt Geburt und Sterbehaus von Martin Luther
  • Eintritt Schlosskirche, Stadtkirche und Lutherhaus
  • Stadtführung Mansfeld
  • Stadtführung Halle
  • Besuch und Führung Halloren-Schokoladenfabrik
  • Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung
  • Reisepreissicherungsschein

Zusatzinformationen

Reisetermin:
Samstag 28.10.2017 - Mittwoch 01.11.2017

Reisepreis:
bei Buchung bis 30.06.2017
im Doppelzimmer 449,- €
Einzelzimmerzuschlag 72,- €

bei Buchung ab 01.07.2017
im Doppelzimmer 499,- €
Einzelzimmerzuschlag 72,- €

Reisenummer: 281017MF

Unterkunft:
Mercure Hotel Halle Leipzig

Kategorie: Hotel der 4 Sterne Kategorie
Lage: Das Hotel liegt zwischen Leipzig und Halle und ist damit ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung der Luther Städte
Hotelausstattung: Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, eine Terrasse, Sauna und Fitnessraum sowie diverse Tagungsräume.
Zimmer: Alle Zimmer verfügen über ein Bad/ Dusche und WC, Schreibtisch, TV, Telefon, Radio, Minibar und WLAN.
Verpflegung: Frühstückbuffet. Bei Buchung der Halbpension wird das Abendessen als 3-Gang-Menü serviert.