Best of Schottland: Nördliche Highlands und Orkney Inseln

Bild 1: Best of Schottland: Nördliche Highlands und Orkney Inseln
ab 1.295,00 €
Mi. 28.08.2019 - Sa. 07.09.2019
Reise-Nr.: 280819GR
Entdeckten Sie mit uns die nördlichsten Highlands, verwunschene Schlösser, königliche Städte, Kilt und Dudelsack, den schottischen Whisky, Filmschauplätze der Outlander Serie und noch vieles mehr. Vom schottischen Festland aus "hüpfen" wir auf die Orkney Inseln. Dabei erleben Sie spektakuläre Landschaften, archäologische Wunder, hoch aufragende Klippen und seltene Vogelkolonien. Die Inseln sind geprägt von den Wikingern. Nirgendwo sonst ist die ferne Vergangenheit so lebendig!

1. Tag: Anreise nach Amsterdam

Unsere Reise in den Norden Schottlands führt uns zunächst über die Fährverbindung Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle nach Nordengland. Das Fährschiff der Fährgesellschaft P&O Ferries legt am Abend ab. Übernachtung an Bord. Zustiegsmöglichkeiten: Landshut - München - Stuttgart - Frankfurt - Köln - Amsterdam

2. Tag: Newcastle - Gretna Green - Glasgow - Drymen

Fahrt nach Gretna Green und Besuch der Heiratsschmiede Old Blacksmith. Es geht weiter über Glasgow (Zustieg der Flug-Reisegäste am Flughafen Glasgow), entlang des Südufers des Loch Lomond nach Drymen. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Stirling - Culross - Highland Folk Museum - Culloden - Inverness/Strathpeffer

Nach dem Frühstück geht es zuerst nach Stirling Castle. Durch ihre Lage im Herzen Schottlands war diese Burg strategisch sehr wichtig. Darum war Stirling Castle stets umkämpft und sogar Anlass für Schottlands größte Schlachten. Ein letztes Mal spielte Stirling Castle eine Rolle, als sich die Besatzung 1746 erfolgreich gegen Bonnie Prince Charlie‘s zur Wehr setzte. Danach gab es keinen Krieg mehr auf britischem Boden und damit auch keine große Aufgabe mehr für die Schicksalsburg. Im Anschluss geht es in das beschauliche Städtchen Culross, wo dramatische Szenen für Outlander gefilmt wurden. Das kleine, sehr beschauliche Dorf in Fife steht in der Serie für Cranesmuir. Rund um den Marktplatz haben viele Häuser einen neuen Anstrich bekommen, das Haus der Hexe Geillis Duncan sogar neue Fenster. Dann noch ein Pranger, ein paar Pferde, Highlander und Highlanddamen - und das Dorf Crainesmuir war geboren. Das Culross Palace Garden ist mit seinen zahlreichen Pflanzen und Kräutern der perfekte Ort, um Claires Kräutergarten darzustellen. Ein Ort, den Claire für ihre medizinischen Vorräte aufsucht, aber wo sie auch eine schicksalhafte Begegnung mit Geillis Duncan, der Frau des Prokurators hat. Das kleine Dorf in Fife mag zwar beschaulich aussehen, aber jeder Leser weiß, dass an diesem Ort der Geruch von Rauch in der Luft liegt. Dann geht es weiter in die Highlands mit einem kurzen Abstecher zum Highland Folk Museum. Das Museum diente als Kulisse für das Dorf der Mac Kenzies. Der nächste Stopp ist das Culloden Moor und ein Halt am Steinkreis Clava Cairns darf danach wie immer nicht fehlen. Fahrt zum Hotel in Inverness/Strathpeffer

4. Tag: Strathpeffer - Dunrobin Castle - Falls of Shin - Whisky Verkostung - Castle of Mey - Thurso

Vormittags besichtigen wir das Märchenschloss Dunrobin Castle, mit einer Traumkulisse direkt an der Nordsee. In seinen Gärten wird uns ein Falkner eine Flugshow mit Eulen, Falken und Steinadlern präsentieren. Dann führt uns die Route in die nördlichen Highlands, mitten hinein in eines der schönsten Naturgebiete Schottlands. Bei den Falls of Shin handelt es sich um mehrere Wasserfälle, die vom River Shin gespeist werden. Fast das ganze Jahr über kann man hier Lachse beobachten, die auf dem Weg zu ihren Laichplätzen im Loch Shin die bis zu sechs Meter hohen Stromschnellen überwinden müssen. Danach steht noch der Besuch einer Destille sowie der Besuch des Castle of Mey - der früheren Sommerresidenz der Queen Mum - auf dem heutigen Programm. Abendessen und Übernachtung in Thurso.

5. Tag: Orkney Inseln

Am heutigen Tag erleben wir ein weiteres Highlight der Reise - den Besuch der einzigartigen Orkney Inseln. Von John O’Groats geht es mit dem Schiff nach Burwick. Von dort aus erkunden wir die Orkney Inseln mit unserem örtlichen Reiseleiter. Genießt traumhafte Ausblicke auf die Bucht Scapa Flow und lasst euch von den hübschen Inselstädten Stromness und Kirkwall verzaubern. Des Weiteren besteht die Möglichkeit das Steinzeitdorf Skara Brae zu besuchen (Eintritt gegen Aufpreis). Mit einem Fotostopp an den mystischen Steinkreisen Ring of Brodgar und den Standing Stones of Stenness beenden wir unseren Ausflug zu den wunderschönen Orkney Inseln und fahren in unser Hotel im Raum Wick/Thurso zurück.

6. Tag: Smoo Cave - Craft Village Durness - Ullapool/Gairloch

Von der sich dahin windenden Küstenstraße eröffnen sich auf der heutigen Etappe unvergessliche Ausblicke auf das Meer. Zerklüftete Klippen und Steilküsten wechseln sich ab mit einsamen Buchten und herrlichen Sandstränden. Im Landesinneren wird die schier unendliche Weite der Heidelandschaft von einzelnen Bergmassiven überragt. Viele schöne Aussichtspunkte laden zu Pausen ein und auch an der Grotte "Smoo Cave" oder dem "Craft Village" in Durness, wo altes Kunsthandwerk gepflegt wird, werden wir einen Aufenthalt einlegen. In der Smoo Cave bietet sich ein wunderschönes Schauspiel der Natur - im Inneren der Höhle stürzt sich ein Wasserfall aus der Höhe und Algen lassen die Wände grün schimmern wie ein verzaubertes Portal hinein in das Herz des Landes. Fahrt zu unserem Hotel in Ullapool/Gairloch.

7. Tag: Inverewe Garden - Isle of Sky - Maillag - Glenfinnan Monument

Nach dem Frühstück erwarten uns zauberhafte Landschaften weit ab von der Zivilisation auf unserer abwechslungsreichen Route durch die nordwestlichen Highlands. Zuerst geht es zu den einzigartigen tropischen Inverewe Gardens bei Poolewe, die mit bunter Pflanzenpracht und außergewöhnlicher Vielfalt im Norden Schottlands überraschen. Unsere Route geht weiter auf die Isle of Sky die wir in südlicher Richtung durchqueren. Von dort geht es per Bus auf der bezaubernden "Road to the Isles" nach Fort William. Während der Busfahrt zum Glenfinnan Monument genießt ihr traumhafte Ausblicke auf klare Gewässer und silbergraue Sandstrände. Beim Monument des Bonnie Prince Charlie angekommen, werden wir einen kurzen Stopp einlegen um ihm unseren Respekt zu zollen. Übernachtung im Raum Fort Williams.

8. Tag: Glencoe - Trossachs - Doune Castle - Falkirk - Edinburgh

Nach dem Frühstück geht es vorbei an Ballachulish und anschließend durchfahren wir das grandiose Glencoe-Tal, das "Tal der Tränen". Weiter geht die Fahrt durch den Trossach Nationalpark. Die Frage nach der Bedeutung des Namens ist hier berechtigt - „Trossachs" ist ein ganz besonderes Wort für eine ganz besondere Gegend. Es bezieht sich auf das romantische Gebiet mit funkelnden Seen, zerklüfteten Hügeln, verschlafenen Wäldern und gastfreundlichen Ortschaften, das sich östlich von Loch Lomond und westlich von Stirling erstreckt. Für heute sind auch mehrere Outlander Filmschauplätze eingeplant. Der erste Besuch ist im Doune Castle, welches in der Serie als Burg Leoch verwendet wurde. Das nächste Highlight wird Falkland sein, wo viele Orte sich perfekt in die Rolle des 1940er Inverness gefügt haben. Übernachtung in einem zentralen Hotel in Edinburgh.

9. Tag: Edinburgh und/oder Outlander Schauplätze

Heute steht die schottische Hauptstadt Edinburgh auf dem Programm. Lernen Sie die Metropole bei einer Rundfahrt kennen. Die herrlichen mittelalterlichen und georgianischen Stadtteile, welche im Süden von dem Vulkanfelsen Arthur’s Seat und im Norden von Calton Hill überragt werden. Edinburgh ist eine der schönsten Städte Europas und hat auch den Beinamen „Athen des Nordens“. Die Altstadt erstreckt sich von dem hoch über der Stadt thronenden Edinburgh Castle hinab zum Palace of Holyroodhouse, dem offiziellen Amtssitz der Queen in Schottland. Die beiden Burgen werden verbunden durch die berühmte Royal Mile, die zum Einkaufen oder auch zu einem abendlichen Absacker einlädt. Für die Outlander Fans werden wir einige der Filmschauplätze im Umkreis von Edinburgh besuchen. Übernachtung im zentralen Hotel in Edinburgh.

10. Tag: Edinburgh - Jedburgh - Newcastle

Nach dem Frühstück verlassen wir Edinburgh in Richtung Süden und legen noch einen Besuch bei der Klosterruine Melrose Abbey ein. Anschließend Weiterfahrt nach Newcastle und Fährüberfahrt.

11. Tag: Heimreise

Ankunft der Fähre am Morgen in Amsterdam. Nach dem Ausschiffen treten wir die Heimreise an.


Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, auch in der Reihenfolge

Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels

(siehe "Im Preis enthalten")

Nicht inklusive Leistungen:

Eintritte und Führungen (ca. 70 - 90,- €) vor Ort zu bezahlen

Zusatzleistungen:

Hin und Rückfahrt 2-Bett-Außenkabine mit Etagenbetten 12,00 € pro Person
Hin und Rückfahrt 2-Bett-Außenkabine, untere Betten 40,00 € pro Person
Hin und Rückfahrt 1-Bett-Innenkabine 136,00 € pro Person
Hin und Rückfahrt 1-Bett-Außenkabine 150,00 € pro Person
Hin- und Rückfahrt Abendbuffet 46,00 € pro Person

AbfahrtsortDatum / UhrzeitAufschläge
Bus
noch nicht bekannt 0,00 €
Rottenburg, Dieselstr. 12
Betriebshof Amberger
Mittwoch, 28.08.2019
01:15 Uhr
Karte 0,00 €
Landshut, Bahnhofsplatz
Hauptbahnhof
Mittwoch, 28.08.2019
02:00 Uhr
Karte 0,00 €
München, Werner-Heisenberg-Allee 21
P&R Fröttmaning
Mittwoch, 28.08.2019
03:00 Uhr
Karte 0,00 €
Stuttgart, Flughafenstraße
Stuttgart Flughafen Busterminal
Mittwoch, 28.08.2019
05:00 Uhr
Karte 0,00 €
Frankfurt, Hugo Eckener Ring
Frankfurt Flughafen Busterminal
Mittwoch, 28.08.2019
07:30 Uhr
Karte 0,00 €
Köln, Kennedystrasse
Köln Flughafen Busterminal
Mittwoch, 28.08.2019
10:00 Uhr
Karte 0,00 €
Oberhausen-Holten,
Oberhausen Holten
Mittwoch, 28.08.2019
11:30 Uhr
Karte 0,00 €
Ijmuiden, Sluisplan
Fährterminal Amsterdam
Mittwoch, 28.08.2019
14:00 Uhr
Karte 0,00 €
Glasgow,
Flughafen Glasgow
Donnerstag, 29.08.2019
13:00 Uhr
Karte 0,00 €
Mi. 28.08.2019 - Sa. 07.09.2019
Doppelzimmer inkl. An- und Abreise mit Fährverbindung1.295,00 €
Einzelzimmer inkl. An- und Abreise mit Fährverbindung1.575,00 €
IM PREIS ENTHALTEN
Busfahrt im modernen Reisebus

Fährpassage nach Newcastle hin und zurück

Übernachtung auf der Fähre in 2-Bett-Innenkabinen mit Etagenbetten

Frühstücksbuffet auf der Fähre hin und zurück

1x Übernachtung im Raum Loch Lomond mit Frühstück und Abendessen

1x Übernachtung im Raum Inverness/Strathpeffer mit Frühstück und Abendessen

2x Übernachtung im Raum Wick/Thurso mit Frühstück und Abendessen

1x Übernachtung im Raum Ullapool/Gairloch mit Frühstück und Abendessen

1x Übernachtung im Raum Fort Williams mit Frühstück und Abendessen

2x Übernachtung im Zentralen Hotel in Edinburgh mit Frühstück

Whisky Verkostung in einer Destille

Tagesausflug Orkney Inseln mit qualifiziertem Reiseleiter

Fährüberfahrt Amadale/Sky - Mallaig

Durchgehender Reiseleiter ab den Zustiegsstellen