Schlemmerfahrt zum Neusiedler See

Bild 1: Schlemmerfahrt zum Neusiedler See
Do. 07.10.2021 - So. 10.10.2021
Reisenummer: 071021MF
ab 438,00 €
Seit jeher zählt die wohlschmeckende Martinsgans zu den kulinarischen Besonderheiten und gehört zum Martiniloben wie die Kastanien zum Südtiroler „Törggelen“. Genießen Sie den Leckerbissen auf dem größten See Österreichs, der jahrzehntelang Ungarn und Österreich trennte und heute verbindet. An Bord eines Schiffes genießen Sie den herbstlichen Neusiedler See bei einem Glas Jungwein und einem sehenswert vorbereitetem Gänse-Buffet. Jedoch ist dies nicht das einzige Schlemmervergnügen der Region. Nach einem Ganztagesausflug nach Wien wird Ihnen zum Abschluss der Reise ein Abendbuffet mit pannonisch-bodenständigen Spezialitäten und Musik präsentiert. Eine Weinverkostung in der Storchenstadt Rust und eine Besichtigung von Eisenstadt runden das Programm ab.

1. Tag: Anreise über Melk nach Mörbisch am Neusiedler See
Die Anreise erfolgt über Melk, dem Eingang zur schönen Wachau. Sie haben etwas Zeit um dieses kulturhistorische Juwel zu besichtigen. Mehr als 1000 Jahre Geschichte lassen sich in den Gassen und Plätzen der historischen Altstadt entdecken. Anschließend Weiterreise nach Mörbisch direkt am Neusiedler See. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Mörbisch.

2. Tag: Mörbisch - Rust - Weinverkostung - Schifffahrt Neusiedler See mit Martinsgans-Buffet
Vormittags unternehmen Sie einen Rundgang durch Mörbisch, welches als Festspielort weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt ist. Mörbisch liegt am Westufer des Neusiedlersees und grenzt an die ungarische Staatsgrenze bei Kroisbach - Fertörakos. Die Besonderheit sind die gedeckten, mit Säulen geschmückten Stiegenaufgänge, die "Vorhallenhäuser" oder "Arkadenstiegen". Die Hofgassen zählen seit 2003 zum UNESCO Welterbe. Nachmittags besuchen Sie das kleine Städtchen Rust, ein malerischer Ort, dessen Stadtzentrum unter Denkmalschutz steht. Schmucke Hofgassen, blumenumrankte Fenster und Störche auf den Dächern bestimmen das Ortsbild. Im Anschluss sind Sie bei einem Traditionswinzer in Rust zu einer Weinverkostung eingeladen, bevor Sie zu einer Schifffahrt auf dem Neusiedler See mit „Ganserl-Buffet“ aufbrechen. Übernachtung im Hotel in Mörbisch.

3. Tag: Eisenstadt - Wien - Sautanz-Buffet mit Spezialitäten der Region
Vormittags führt Sie die Reise nach Eisenstadt, die Hauptstadt des Burgenlandes. Diese hat ihren Charme als Residenzstadt der Fürstenfamilie Esterhazy bis heute erhalten. Das Schloss Esterhazy ist das bedeutendste Kulturdenkmal des Burgenlandes und eines der schönsten Barockschlösser Österreichs. Doch auch die Haydn-Kirche, die historische Innenstadt mit ihren barocken Bürgerhäusern, dem Rathaus und die Pestsäule sind absolut sehenswert. Anschließend machen Sie einen Abstecher nach Wien. Es gibt viel zu sehen in Wien, der Stadt an der schönen blauen Donau, die Sie bei einer Stadtrundfahrt näher kennenlernen. Der gotische Stephansdom ist das Wahrzeichen der Metropole, Zentrum der Altstadt und Dank der markanten Dachgestaltung schon von weitem unübersehbar. Die 4 km lange Ringstraße mit den prachtvollen Bauten aus der Gründerzeit wie Oper, Parlament, Rathaus und Universität umschließt die Innenstadt. Imperialen Glanz verströmt die mächtige Hofburg. Mehr als 7 Jahrhunderte lang wurde die Habsburger Monarchie von hier aus regiert. Der „goldene Jugendstil ist in Wien ebenso zuhause wie die moderne Architektur im Museumsquartier. Nichts steht für Wien wie das Schloss Schönbrunn, die ehemalige Sommerresidenz der Kaiserin Sissi, die unter Maria Theresia zum glanzvollen Mittelpunkt höfischen Lebens wurde.
Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Mörbisch. Zurück im Hotel erwartet Sie ein Sautanz-Buffet mit pannonisch-bodenständigen Spezialitäten der Region und Musikbegleitung. Übernachtung im Hotel in Mörbisch.

4. Tag: Heimreise - Stift Heiligenkreuz
Nach einem gemütlichen Frühstück führt Sie der Weg mitten in den Wienerwald zur Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz. Sie haben die Möglichkeit die Klosteranlage zu besichtigen, die als ein architektonisches und kunstgeschichtliches Juwel gilt. Auch für die weltlichen Genüsse, wie ein Mittagessen im Stiftrestaurant, bleibt noch genügend Zeit, bevor Sie die Heimreise antreten.


Hotel Drescher 4-Sterne ****

Hauerstraße 1, 7072 Mörbisch am See, Österreich

Lage:
Das Hotel befindet sich direkt im Zentrum, 2km vom Hafen entfernt.

Zimmer:
Alle 68 Zimmer sind mit DU/WC oder Bad/WC, Sat-TV, Direktwahltelefon, Radio und Balkon ausgestattet.

Ausstattung:
Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar, Wellnessbereich, Sauna, Solarium und ein Hallenbad. Außerdem bietet das Hotel einen Gartenbereich.

AbfahrtsortAufschläge
Bus
Schierling, Grabenstrasse
Graben-/Dorfmühlstrasse Kreuzung
Donnerstag, 07.10.2021
06:40 Uhr
Karte 0,00 €
Langquaid, Am Bahnhof
Langquaid Am Bahnhof
Donnerstag, 07.10.2021
06:50 Uhr
Karte 0,00 €
Pfeffenhausen, Marktplatz
Am Rathaus
Donnerstag, 07.10.2021
06:50 Uhr
Karte 0,00 €
Rottenburg, Dieselstr. 12
Betriebshof Amberger
Donnerstag, 07.10.2021
07:10 Uhr
Karte 0,00 €
Ergoldsbach, Bahnhofstrasse
Bahnhof Ergoldsbach
Donnerstag, 07.10.2021
07:30 Uhr
Karte 0,00 €
Landshut, Bahnhofsplatz
Hauptbahnhof
Donnerstag, 07.10.2021
08:00 Uhr
Karte 0,00 €
Do. 07.10.2021 - So. 10.10.2021
Preis pro Person im Doppelzimmer
438,00 €
Preis pro Person im Einzelzimmer
438,00 €
IM PREIS ENTHALTEN
Busfahrt im modernen Reisebus

Kleines Frühstück aus der Bordküche am Anreisetag

3x Übernachtung mit Frühstück

1x Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet) im Hotel

1x Martinsgans-Buffet am Schiff inkl. 2-stündiger Schifffahrt

1x Sautanz-Buffet mit pannonisch-bodenständigen Spezialitäten der Region und Musikbegleitung

1x Stadtbesichtigung Mörbisch

1x Stadtrundgang Rust mit Weinverkostung

1x Stadtbesichtigung Eisenstadt

1x Stadtbesichtigung Wien

1x Quietvox-Audio-Guide-System für alle Ausflüge und Führungen

Örtliche Fremdenverkehrsabgabe

Reiserücktrittsversicherung mit Selbstbeteiligung