Korsika - Inselparadies im Frühlingserwachen

Bild 1: Korsika - Inselparadies im Frühlingserwachen
Mo. 23.03.2020 - Sa. 28.03.2020
Reisenummer: 230320MF
ab 689,00 €
Eine Redewendung besagt: "Jeder Korsika-Besucher kehrt mit dem festen Vorsatz heim, so bald wie möglich wieder dorthin zu reisen". Vielleicht gilt das auch für Sie? Finden Sie es heraus, denn Korsika ist nicht nur die Insel der atemberaubenden Felslandschaften, verträumten Bergdörfer oder bildschönen Sandstrände, sondern auch der duftenden Macchia. Von ihrer schönsten Seite präsentiert sich die Vegetation Korsikas im Frühjahr, wenn unzählige Blumen und Sträucher in allen Farben und Formen aufblühen.

1. Tag: Anreise
Das heutige Ziel ist die nördliche Toskana. Sie fahren durch die winterlichen Alpen in Richtung Süden, sehen den ersten Hauch des Frühlings am Gardasee und erreichen gegen Abend Ihr Hotel im Raum Pisa/Livorno. Abendessen und Übernachtung

2.Tag: Fährüberfahrt Livorno - Bastia - kleine Cap Corse Rundfahrt - Raum Bastia
Nach einem frühen Frühstück geht es an den Hafen von Livorno. Nach Ankunft in Bastia werden Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und fahren mit ihm zunächst in das Cap Corse. Das 40 km lange und 12 bis 15 km breite Cap Corse ist die nach Norden ins Meer hinausragende Verlängerung der Hauptgebirgskette Korsikas. Die felsige Westküste beeindruckt durch ihre landschaftliche Schönheit, die Ostküste lockt mit ihrer üppigen Vegetation. In früheren Zeiten betrieben die Bewohner der Halbinsel regen Handel mit französischen und italienischen Hafenstädten, in die sie Bodenschätze und Mehl brachten. Heute gedeihen am Cap Corse die berühmtesten Weine der Insel. In einem der zahlreichen familiengeführten Weingüter rund um Patrimonio können Sie sich persönlich davon überzeugen und eine kleine Weinprobe einlegen. Fahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Raum Bastia.

3.Tag: Bastia - Ausflug Calvi und die alten Dörfer der Balagne
Sie fahren über Ile Rousse nach Calvi. In Ile Rousse besteht die Möglichkeit, mit der Bahn, am schönen Strand entlang, bis Calvi zu fahren (fakultativ). Calvi ist die größte Stadt an der Nordwestküste und liegt malerisch von Bergen umgeben am gleichnamigen Golf. Die Stadt zählt zu den beliebtesten Ferienorten Korsikas. Calvis Wahrzeichen ist die mittelalterliche Zitadelle, die auf einem vorspringenden Felssporn über dem Meer errichtet wurde. Genießen Sie die hier eigene Atmosphäre bei einem Bummel durch die engen, kopfsteingepflasterten Gassen. Lohnenswert ist auch der Aufstieg zur Kirche „Notre Dame de la Serra“ bei Calvi, denn von hier bietet sich Ihnen ein besonders schöner Blick auf das Meer und die Berge. Der weitere Weg führt Sie durch die Balagne - den Garten Korsikas hat man diese durch hohe Berge vom Inselinneren abgegrenzte Tälerlandschaft an der Westküste genannt. Sie durchfahren eine nahezu unberührte Gegend mit alten traditionellen Dörfern, die ihren ursprünglichen Charme noch bewahrt haben. Besonders sehenswert ist Sant Antonino, wo Sie einen Stopp einlegen. Dieser „Adlerhorst“ wurde im 9. Jahrhundert als Fluchtburg vor den Sarazenen in 500 m Höhe errichtet. Enge Gassen, steile Treppen und gewölbte Durchgänge führen zum malerischen Kirchplatz, dem Ortsmittelpunkt. Immer wieder bieten sich Ihnen herrliche Rundblicke auf die hügelige Balagne, das Hochgebirge und das tiefblaue Meer. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4.Tag: Bastia - Ausflug Corte inkl. Minizug und Kastanienland
Sie fahren heute bis an den Stadtrand von Corte und steigen hier in den Minizug, der Sie in die Oberstadt bringt. Die Stadt wird als das Herz Korsikas bezeichnet und gilt heute noch als Mittelpunkt des korsischen Patriotismus. Corte liegt malerisch auf einer Hochebene am Ufer des Tavignano. Der Ort ist reich an Sehenswürdigkeiten; besonders in der Altstadt kann man noch zahlreiche uralte Häuser aus dunklem Schiefergestein mit abbröckelnden Torbögen und düsteren Stufenaufgängen sehen. Sie stehen in engen winkligen Gässchen, in denen die Vergangenheit noch lebendig ist. Die Festung, in der zurzeit eine Kaserne untergebracht ist, wurde wie ein Adlernest auf der Spitze eines Felsens erbaut. Die Hauptstraße von Corte ist der Cours mit zahlreichen Läden und Cafés. In der Altstadt ist auch noch das Haus von Napoléons Vater zu sehen, der hier mit seiner Frau lebte. Bevor Sie zurück nach Bastia fahren machen Sie noch einen Abstecher in die Castagniccia, das Kastanienland. Bestaunen Sie hier bis zu 500 Jahre alte Kastanienbäume, die in den Himmel zu wachsen scheinen. Das ganze Gebiet wird vom 1776m hohen Berg San Petrone überragt. Abendessen und Übernachtung.

5.Tag: Bastia - Fährüberfahrt Livorno - Versiliaküste
Vor Ihrer Einschiffung zurück nach Italien ist noch eine kurze Stadtbesichtigung von Bastia möglich. Fährüberfahrt und nach Ankunft Fahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

6.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Gutes Mittelklassehotel
23.-24.03.20+27.-28.03.20 im Raum Pisa/Livorno/Versilia

Gutes Mittelklassehotel
24.-27.03.20 im Raum Bastia/Borgo

AbfahrtsortAufschläge
Bus
Schierling, Rathausplatz
Am Rathaus
Montag, 23.03.2020
03:40 Uhr
Karte 0,00 €
Langquaid, Marktplatz
Am Rathaus
Montag, 23.03.2020
03:50 Uhr
Karte 0,00 €
Pfeffenhausen, Marktplatz
Am Rathaus
Montag, 23.03.2020
03:50 Uhr
Karte 0,00 €
Rottenburg, Dieselstr. 12
Betriebshof Amberger
Montag, 23.03.2020
04:10 Uhr
Karte 0,00 €
Ergoldsbach, Bahnhofstrasse
Bahnhof Ergoldsbach
Montag, 23.03.2020
04:30 Uhr
Karte 0,00 €
Landshut, Bahnhofsplatz
Hauptbahnhof
Montag, 23.03.2020
05:00 Uhr
Karte 0,00 €
Mo. 23.03.2020 - Sa. 28.03.2020
Preis pro Person im Doppelzimmer
689,00 €
Preis pro Person im Einzelzimmer
827,00 €
IM PREIS ENTHALTEN
Busfahrt im modernen Reisebus

Kleines Frühstück aus der Bordküche am Anreisetag

Fährüberfahrt Livorno - Bastia - Livorno inkl. Hafengebühren

2 Übernachtungen/Halbpension im Raum Pisa/Livorno

3 Übernachtungen/Halbpension im Raum Bastia

Weinprobe am 2. Tag

1 x Minizug in Corte

1 x Mittagessen inkl. Wein und Kaffee am 3. Tag

1 x Picknick mit korsischen Produkten am 4. Tag

Örtliche Fremdenverkehrsabgabe auf Korsika

Durchgehende Reiseleitung ab/bis Bastia

Reiserücktrittsversicherung mit Selbstbeteiligung