Der Salzkammergutradweg vom Traunsee bis zum Mondsee

Bild 1: Der Salzkammergutradweg vom Traunsee bis zum Mondsee
Sa. 15.08.2020
Reisenummer: 150820RAD
ab 42,00 €
ZUSTIEGE: Langquaid | Schierling | Ergoldsbach | Landshut

Auf Grund der atemberaubenden Kulisse - der Symbiose aus Berge und Seen - zählt das Salzkammergut zu einer der schönsten Regionen Österreichs. Die Radtouren auf dem Salzkammergut Radweg geleiten Sie im Radurlaub in Österreich zu den Natur- und Kultur-Highlights der Region. Der Salzkammergut Radweg ist durchgehend asphaltiert, gut beschildert und führt vorwiegend entlang von Flüssen und Seen. Die Tour führt über einen sehr schönen Teil des Salzkammergutradweges, ein Großteil der Strecke geht entlang des Attersees mit vielen Bademöglichkeiten.

Wir knüpfen an die Tour aus dem letzten Jahr an und beginnen in der Heimat der Gmundener Keramik am Nordende des Traunsees. Von dort geht es in Richtung Seewalchen am Nordende des Attersees, wo der Traditionsbetrieb Trachten Tostmann zu Hause ist. Dann geht es oft direkt am Seeufer entlang Richtung Süden. Viele Badestrände laden zu einer kleinen Pause mit Abfrischung ein. Entlang der Seeache wechseln Sie dann an den Mondsee und fahren an seinem Ufer noch bis Höhe Loibichl. Hier werden die Räder verladen und es geht wieder per Bus zurück in Richtung Heimat.

Streckenlänge: ca. 56 km
Höhenmeter: aufwärts ca. 446m, abwärts ca. 386m
Reine Fahrzeit: ca. 4 Stunden
Schwierigkeit: leicht bis mittel


Kinderpreise auf Anfrage im Reisebüro!

AbfahrtsortAufschläge
Bus
Langquaid, Am Bahnhof
Langquaid Am Bahnhof
Samstag, 15.08.2020
05:25 Uhr
Karte 0,00 €
Schierling, Grabenstrasse
Kreuzung Graben-/Dorfmühlstrasse
Samstag, 15.08.2020
05:35 Uhr
Karte 0,00 €
Ergoldsbach, Bahnhofstrasse
Bahnhof Ergoldsbach
Samstag, 15.08.2020
06:00 Uhr
Karte 0,00 €
Landshut, Bahnhofsplatz
Hauptbahnhof
Samstag, 15.08.2020
06:30 Uhr
Karte 0,00 €
Sa. 15.08.2020
Reisepreis Erwachsener
42,00 €
IM PREIS ENTHALTEN
Busfahrt im modernen Reisebus

Kleines Frühstück aus der Bordküche

Fahrradtransport im Bikeliner®

Infoblatt zur Tour