Vom Lechfall bis zur Staustufe Epfach

Bild 1: Vom Lechfall bis zur Staustufe Epfach
Sa. 18.09.2021
Reisenummer: 180921RAD
ab 47,00 €
ZUSTIEGE: Kelheim | Abensberg | Rottenburg

Beim Lechtaler Radwanderweg werden alle Naturschönheiten der Region wahrgenommen. Die Fahrradtour gestaltet sich sehr gemütlich über die guten Schotter- und Asphaltwege. Große Strecken radelt man direkt neben dem Fluss Lech oder durch hübsche Auwälder. Bei dieser entspannenden Radtour kann man die Seele baumeln lassen und die Naturschönheiten genießen.

Am Lechfall startet die zweite Etappe des Lechradweges, in der man in die leicht hügelige Landschaft des Ostallgäus radelt. Die Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein bleiben rechter Hand liegen, Sie radeln am linken Ufer des Forggensees vorbei am Festspielhaus Füssen in Richtung Norden. Der Lechtalradweg führt durch eine Bilderbuchlandschaft mit grünen Wiesen und antiken Dörfern, welche zum Rast machen einladen. Der mittelalterliche Stadtkern von Schongau ist ein ganz besonderer Höhepunkt auf dem Lechtalradweg bis man am Ende der Etappe bei der Staustufe Epfach ankommt.

Streckenlänge: ca. 55 km

Höhenmeter: aufwärts ca. 254 m | abwärts ca. 295 m
Reine Fahrzeit: ca. 3,5 Std.
Schwierigkeit: leicht

Kinderpreise auf Anfrage im Reisebüro!

AbfahrtsortAufschläge
Bus
Kelheim, Am Pflegerspitz 1
Volksfestplatz
Samstag, 18.09.2021
05:00 Uhr
Karte 0,00 €
Abensberg, Münchener Str. 23
Gillamooswiese
Samstag, 18.09.2021
05:30 Uhr
Karte 0,00 €
Rottenburg, Dieselstr. 12
Betriebshof Amberger
Samstag, 18.09.2021
06:00 Uhr
Karte 0,00 €
Sa. 18.09.2021
Reisepreis Erwachsener
47,00 €
IM PREIS ENTHALTEN
Busfahrt im modernen Reisebus

Kleines Frühstück aus der Bordküche

Fahrradtransport im Bikeliner®

Infoblatt zur Tour