250 Jahre Beethoven in seiner Geburtsstadt Bonn

Bild 1: 250 Jahre Beethoven in seiner Geburtsstadt Bonn
Fr. 07.05.2021 - So. 09.05.2021
Reisenummer: 070521GR
ab 398,00 €
Wenn einer der weltweit bekanntesten Komponisten 250. Geburtstag feiert, steht eine ganze Stadt Kopf. Das „Beethovenjahr“ in Bonn glänzt mit einer Vielzahl an Ausstellungen, Konzerten und Veranstaltungen zu Ehren des 1770 in Bonn geborenen Komponisten. Kein Wunder, denn seine Werke zählen zum kulturellen Erbe der Menschheit und prägten die Musikgeschichte. Kommen auch Sie in die Stadt am Rhein und feiern Sie mit der ganzen Welt das Leben und Schaffen Ludwig van Beethovens.


1. Tag: Anreise - Besuch Bundeskunsthalle
Anreise in die Beethovenstadt Bonn. Nach einer kurzen Mittagspause besuchen Sie die berühmte Bundeskunsthalle. Bei einer ca. 1-stündigen Führung erfahren Sie alles rund um die aktuelle Ausstellung. Im Anschluss haben Sie noch Gelegenheit die Kunstwerke in Ruhe auf sich wirken zu lassen bevor Sie in Ihrem Hotel in Bonn erwartet werden. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Beethovens Bonn - Haus der Geschichte - Konzertbesuch
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Spuren des weltberühmten Komponisten - Ihre Reiseleitung führt Sie zu den verschiedenen Stationen in Bonn, an denen Beethoven musikalisch wirkte und Spuren hinterlassen hat. Der Rundgang endet mit einem Besuch im Beethoven-Haus (inkl. Eintritt und Führung). Das Museum im Geburtshaus Ludwig van Beethovens zählt zu den meistbesuchten Musikermuseen der Welt und zu den 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Es lädt zu einer erlebnisorientierten und emotionalen Begegnung mit dem Künstler und Menschen Beethoven ein. Am Nachmittag besuchen Sie das „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ in Bonn. Bei einer Führung erfahren Sie viel Interessantes zur Deutschen Zeitgeschichte seit 1945. Mit 850.000 Besuchern jährlich ist es eines der meistbesuchten Museen in Deutschland. Anschließend steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Um 19.30 Uhr werden Sie im Kammermusiksaal, einem modernen Konzertsaal in direkten Nachbarschaft zum Beethoven Geburtshaus, erwartet. Der Saal, welcher in Form einer antiken Arena im Halbrund angelegt ist, bietet durch seine Größe von nur 199 Sitzplätzen die Möglichkeit, ein besonders intensives und atmosphärisches Konzert zu erleben. Nach dem Konzert Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

3. Tag: Schifffahrt nach Königswinter - Besuch Schloss Drachenburg und Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Beethovens Geburtsstadt. Zum Abschluss unter-nehmen Sie noch eine Schifffahrt auf dem Rhein von Bonn nach Königswinter. Dort angekommen erreichen Sie nach kurzer Fahrzeit mit dem Bus den berühmten Drachenfels im Siebengebirge. Aufgrund seiner markanten Lage über dem Rheintal, der Ruine der Burg Drachenfels, seiner Verwendung als Sujet der Rhein-romantik und einer frühen touristischen Erschließung erlangte er im 19. Jahrhundert weite Bekanntheit. Im Anschluss unternehmen Sie eine Führung im Schloss Drachenburg in Königswinter. Es wurde in Rekordzeit von 1882 bis 1884 im Stil des Historismus als repräsentativer Wohnsitz für Stephan von Sarter gebaut, der jedoch nie in dem Schloss wohnte. Nach der Führung treten Sie die Heimreise an.

Änderungen vorbehalten!

In Kooperation mit der VHS Landshut.


Mercure Hotel Bonn Hardtberg 4-Sterne****
Bonn

Lage:
Das Hotel liegt im Ortsteil Hardtberg, ca. 6 km von Bonn entfernt

Hotelausstattung:
Zu den Annehmlichkeiten des Hauses zählen Lift, Restaurant "1949", Terrasse, Liegewiese, klimatisierte Bar "Wasserwerk", diverse Tagungsräume und ein Außenpool.

Zimmer:
Alle 141 Zimmer sind modern, behaglich und liebevoll eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche / WC, Föhn, TV, W-LAN, und Telefon.

Verpflegung:
Frühstücksbuffet. Bei Buchung von Halbpension: 3-Gang-Menü


Konzertprogramm:
Von der „Mondscheinsonate“ und „Adelaide“ bis zu „Für Elise“ - erleben auch Sie die schönsten Kompositionen Ludwig van Beethovens im Kammermusiksaal des Beethovenhauses in Bonn.
Ein musikalischer Abend der Extraklasse mit dem Ensemble der Opera Classica Europa (Pianist, Geiger und Gesangssolisten) wird Ihnen mit Sicherheit beweisen, warum die Werke von Beethoven auch heutzutage noch solch große Beliebtheit erfahren.

Programm- und Besetzungsänderungen, sowie Änderung des Veranstaltungsbeginns vorbehalten.

AbfahrtsortAufschläge
Bus
Landshut, Bahnhofsplatz
Hauptbahnhof
Freitag, 07.05.2021
04:10 Uhr
Karte 0,00 €
Ergoldsbach, Bahnhofstrasse
Bahnhof Ergoldsbach
Freitag, 07.05.2021
04:40 Uhr
Karte 0,00 €
Pfeffenhausen, Marktplatz
Am Rathaus
Freitag, 07.05.2021
04:40 Uhr
Karte 0,00 €
Rottenburg, Dieselstr. 12
Betriebshof Amberger
Freitag, 07.05.2021
05:00 Uhr
Karte 0,00 €
Langquaid, Am Bahnhof
Langquaid Am Bahnhof
Freitag, 07.05.2021
05:20 Uhr
Karte 0,00 €
Schierling, Grabenstrasse
Graben-/Dorfmühlstrasse Kreuzung
Freitag, 07.05.2021
05:30 Uhr
Karte 0,00 €
Fr. 07.05.2021 - So. 09.05.2021
Preis pro Person im Doppelzimmer
398,00 €
Preis pro Person im Einzelzimmer
475,00 €
IM PREIS ENTHALTEN
Busfahrt im modernen Reisebus

Kleines Frühstück aus der Bordküche am Anreisetag

2x Übernachtung im genannten Hotel in Bonn

2x Frühstücksbuffet

1x Abendessen am Anreisetag als 3-Gang-Menü

1x Eintrittskarte zum Konzert im Kammermusiksaal am 08.05.2021 um 19.30 Uhr

1x Eintritt und 1-stündige Führung in der Bundeskunsthalle in Bonn

1x Reiseleitung für eine ca. 2-stündige Themenführung von „Beethovens Bonn“

1x Eintritt und ca. 90-minütige Führung im Haus der Geschichte in Bonn

1x Eintritt und ca. 45-minütige Führung im Beethoven-Haus

1x Schifffahrt von Bonn nach Königswinter (einfache Fahrt)

1x Eintritt und ca. 45-minütige Führung Schloss Drachenburg

Örtliche Fremdenverkehrsabgabe

Reisepreissicherungsschein